EspoCRM Checklist Feldtyp

Kurzbeschreibung

  • Das Modul erlaubt das Hinzufügen von Feldern eines neuen Typs "Checkliste" zu einer Entität.
  • Die Felder dieses Typs sind ganz normal wie jedes andere Feld auf dem Layout Manager nutzbar.
  • Im Bearbeitungsmodus können die neuen Einträge zu der Liste hinzugefügt, entfernt oder als durchgestrichen markiert werden. Durch Drag-and-Drop kann ebenfalls die Reihenfolge der Elemente verändert werden.
  • Dieser Feldtyp ist empfehlenswert für die Erstellung der Handlungspläne und Aufgaben, die nacheinander bearbeitet werden sollen, z.B. To-do-Listen etc.

Administrator- Funktionen

Modulinstallation in EspoCRM

  1. Um das Modul zu installieren, wechseln Sie zu Administration > Extensions, wählen Sie die Datei mit dem Modul auf Ihrem Rechner und klicken Sie auf "UPLOAD". Bestätigen Sie dann die Installation.

extention-install

  1. Nach der Installation des Moduls wird es in der Modulliste angezeigt.

  2. Nach der Installation (und Deaktivierung) des Moduls wird empfohlen, die Software neu aufzubauen (auf dem Schreenshot mit 1 markiert), den Server-Cache und den lokalen Cache zu löschen (auf dem Schreenshot mit 2 markiert).

after-install

Deaktivierung und Reaktivierung des Moduls

Das Modul wird in der Liste der installierten EspoCRM-Module in Administration > Erweiterungen angezeigt. In dieser Liste werden der Name des Moduls, seine Version und eine kurze Beschreibung angezeigt. In der Liste der Aktionen gibt es die Möglichkeit, dieses Modul zu deinstallieren.

Uninstall

  • Dieses Modul fügt einen neuen (benutzerdefinierten) Feldtypen hinzu, deswegen werden bei der Deinstallation des Moduls alle Entitätskarten, in die die Felder dieses Typs hinzugefügt wurden, nicht angezeigt. Um mit diesen Zuordnungen ordnungsgemäß arbeiten zu können, müssen alle Felder des Typs "Checkliste" aus dem Layout dieser Entität entfernt werden.

  • Nach dem Reaktivieren des Moduls werden alle Checklisten wiederhergestellt.

  • Es kann sein, dass das Modul nach dem Aktualisieren von EspoCRM neu installiert werden muss.

Erstellen der Felder vom Typ "Checkliste" für jede Entität

  1. Gehen Sie in der Administration auf „Entitätsmanager“ und wählen Sie "Felder" der Entität, wo Sie ein neues Feld hinzufügen möchten (z.B. für die Erstkontakte ../#Admin/fieldManager/scope=Lead).

  2. Fügen Sie ein neues Feld des Typs "Checkliste" hinzu, geben Sie den angezeigten Feldnamen und seine Parameter an. Dann speichern.

add-checklist

Hinzufügen eines Felds zu Layouts

  1. Öffnen Sie in der Administration “Layouts anpassen“, wählen Sie die Entität, in die ein neues Feld hinzugefügt wurde, wählen Sie das Layout (z.B. für Erstkontakt/Detailansicht ../#Admin/layouts/scope=Lead&type=detail).

  2. Ziehen Sie das neue Feld (Drag-and-Drop) aus der Liste der verfügbaren Felder in den gewünschten Teil des Layouts um und speichern Sie es.

layouts

Benutzerfunktionen

Darstellung auf der Listenansicht

  • Dieser Feldtyp kann in jedem Layout angezeigt werden oder bei der Konvertierung von einem Lead verwendet werden.

  • Die Sortierung nach diesem Feld erfolgt alphanumerisch ab dem ersten Listeneintrag.

sorting

  • Filtern und Suchen nach diesem Feld ist nicht möglich.

Darstellung auf der Detail-Ansicht

Auf der Detail-Ansicht sieht das Feld folgenderweise aus:

detail-view

Darstellung auf der Edit-Ansicht

Im Bearbeitungsmodus können Sie:

  • einen neuen Eintrag hinzufügen - Sie können einen Eintrag in das leere Feld eingeben und "Enter" drücken (oder auf "+" klicken). Die Beschränkung des Datensatzes - 4 GB (über 2 Milliarden Zeichen) ist zu beachten;

inline-edit

  • Sie können den bestehenden Datensatz mit der durchgestrichenen Schrift formatieren, per Icon "Kontrollkästchen“ vor dem Datensatz aktivieren und deaktivieren (bei der aktiven Formatierung wird das Icon schwarz);

check

  • Verschiebung eines bestehenden Datensatzes nach oben / unten: Um den Datensatz zu verschieben, ziehen Sie einfach diesen mit der Maus nach oben oder nach unten um;

  • Datensätze löschen - Um die Datensätze zu löschen, klicken Sie auf das "X" rechts neben dem bestehenden Datensatz.

Zusammen mit dem EspoCRM Checklist Feldtyp erhalten Sie:

Individualisierung

Haben Sie besondere Wünsche? Gerne passen wir das Modul an Ihre Bedürfnisse an! Unsere Leistungen werden mit einem Stundensatz von EUR 45 netto abgerechnet.

Updates

Sie bekommen die Updates (ohne Installation) 12 Monate lang nach Ihrem Kauf ohne Aufpreis.

Support

Wir bieten Ihnen kostenlosen Support während der ersten 3 Monate nach dem Kauf an. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihnen EUR 45 netto pro Stunde berechnen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner

img
  • Oleksandr Zinchenko
  • Geschäftsführer
  • +49 (941) 206 026 10

Warum wir

  • Anfrage und Angebot kosten bei uns nichts
  • Wir beraten und hören ganz genau zu
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Transparenz und realistische Kosteneinschätzungen
  • Einsatz moderner Technologien
  • Langfristiger Support